fast alle Root Pouch Größen wieder verfügbar

Green House Seed Co. Super Bud

20,00 €
(1 Stück = 6,67 €)
Gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen zzgl. Versand

Beschreibung

Green House Seed Co. Super Bud

Genetik

Big Bud x Skunk

20% SATIVA - 80% INDICA


Wirkstoffe

THC: 20,33%

CBD: 0,24%

CBN: 1,93%


Geschmack

  • skunkig
  • süß


Dominante Terpene

  • Myrcen
  • β-Caryophyllen
  • Linalool


Geruch

  • süß, skunkig


Effekte

  • setzt schnell aber nicht zu stark ein
  • sehr körperlich
  • stoned
  • fast narkotisch


Blüte Indoor

  • 8 Wochen
  • Ertrag von bis zu 900 g/m²
  • sehr gut für SoG und SCRoG


Blüte Outdoor

  • Ernte ab Ende September (nördliche Hemisphäre)
  • Ertrag von bis zu 1000 g/Pflanze
  • kurze, verzweigte Pflanze


Verfügbare Abpackungen

  • 1 Samen
  • 3 Samen
  • 5 Samen
  • 10 Samen


Die Green House Seed Co. Super Bud ist eine Mischung aus der berühmten Big Bud und Skunk. Diese Sorte der alten Schule ist die perfekte Wahl für alle Züchter, die nach einer einfachen, stabilen, resistenten und produktiven Pflanze suchen. Die Super Bud ist keine Pflanze, die besondere Pflege oder Aufmerksamkeit erfordert und eignet sich gut für den Anbau im Innen- und Außenbereich. Die Big Bud-Gene machen sie stark und produktiv, mit den aromatischen Noten von Skunk. Die Wirkung ist vor allem körperlich und setzt schnell und nicht zu stark ein. Perfekt, um sie tagsüber zu konsumieren. Der Geschmack ist hauptsächlich skunkig und süß, man kann diese Pflanze schon von weitem riechen! Die am stärksten ausgeprägten Terpene sind Myrcen, β-Caryophyllen und Linalool. Die Dimensionen dieser Pflanze machen sie perfekt für den Anbau im Innenbereich. Wir empfehlen, eine Technik wie SoG oder ScrOG zu verwenden, um den Ertrag zu erhöhen und die Größe der Pflanzen zu reduzieren. Im Innenbereich kann diese Sorte bis zu 700g/m2 produzieren, mit einer Blütezeit von 7-8 Wochen. Im Freien kann diese Pflanze in einem großen Topf bis zu 2 Meter hoch werden, mit einem Ertrag von 900g/Pflanze. Sie ist normalerweise Ende September erntereif (nördliche Hemisphäre). Es ist eine sehr resistente Sorte gegen Schimmel und andere externe Faktoren.